A-dec LED OP-Lampe

A‑dec LED dental light cure-safe mode

Bessere Sicht:

Die A-dec LED-OP-Lampe leuchtet die Mundhöhle des Patienten vollständig aus. Die meisten OP-Lampen bieten heutzutage lediglich eine Lichtintensität bis zu 25.000 Lux. Die A-dec LED hingegen bietet 30.000 Lux – dies entspricht der höchsten von Ergonomiespezialisten für Zahnarztpraxen empfohlenen Beleuchtungsstärke.

Akkurate Gewebeanalyse:

Mit einem Farbwiedergabeindex von 90 bei einer Farbtemperatur von 5000 K hat A-dec eine neue Generation von LED-Lampen mit natürlichem Licht geschaffen. Reines Licht gewährleistet akkurate und konsistente Gewebeanalysen.

Beleuchtung ohne Polymerisation:

Im polymerisationssicheren Modus gibt die A-dec LED-OP-Lampe helles gelbes Licht mit einer Stärke von 25.000 Lux ab. So kann das Praxisteam effektiv arbeiten, ohne dass es zur Polymerisation von photochemisch initiierten Harzen kommt.

Einmalige Ergonomie:

Die LED-OP-Lampe von A-dec ist auf Komfort ausgelegt und lässt sich während der Behandlung so einstellen, dass sie die Mundhöhle des Patienten optimal ausleuchtet.

Schonung der Augen:

Das einheitliche randfreie Lichtmuster verringert die Schattenbildung, um die Überanstrengung und Ermüdung der Augen zu vermeiden.

Geringe Wärme, keine Geräusche:

Da die A-dec LED-OP-Lampe keine Wärme abstrahlt und keine Kühlung erfordert, lässt sie sich bequem und ohne Geräuschentwicklung einsetzen.

Geringe Betriebskosten:

Die A-dec LED-OP-Lampe verbraucht 80 % weniger Strom als Halogenlampen, bei einer durchschnittlichen Lebensdauer von 20 Jahren.

Merkmale

  • Drei Drehachsen; 540 ° sphärischer Rotationswinkel des Leuchtenkopfes.Unbegrenzte Positionierungsmöglichkeiten.
  • Drei Helligkeitseinstellungen:15.000, 25.000 und 30.000 Lux.
  • Polymerisationssicherer Modus. So kann das Praxisteam wirkungsvoll arbeiten, ohne dass es zur Polymerisation von photochemisch initiierten Harzen kommt.
  • Automatisches Ein-/Ausschalten. Bei Verwendung der Systeme A-dec 500 und A-dec 300 wird die OP-Lampe automatisch eingeschaltet, wenn die Rückenlehne des Behandlungsstuhls die gewünschte Position erreicht hat, und ausgeschaltet, wenn der Stuhl in die Position zum Hinsetzen/Aufstehen gebracht wird.
  • Aktivierung des Remote-Touchpad. Ermöglicht das Umschalten zwischen verschiedenen Einstellungen sowie das Ein- und Ausschalten der OP-Lampe ohne direkten Kontakt mit dem Leuchtenkopf.
  • Lokales Umschalten. Erleichtert das Umschalten, wenn das Touchpad nicht zur Verfügung steht.
  • Langlebige LEDs. Benötigen rund ein Fünftel der Leistung herkömmlicher Quarzhalogenlampen. Die durchschnittliche Lebensdauer liegt bei bis zu 40.000 Stunden bzw. 20 Jahren bei täglicher Nutzung.

Aufrüstung auf LED:

Rüsten Sie Ihre A-dec Halogen-OP-Lampe einfach auf die neue A-dec LED-OP-Lampe auf. Profitieren Sie so von allen Vorteilen einer LED-Lampe gegenüber Halogen, z. B. von einer 25 % höheren Beleuchtungsstärke bei einem Fünftel des Stromverbrauchs.

Anforderungen an A-dec Dentalgeräte

Für eine Aufrüstung des Lampenkopfs müssen Sie über eine nach 1993 gefertigte A-dec OP-Lampe mit Flexarm verfügen.

Ausnahmen bei der Kompatibilität gelten für die A-dec Performer OP-Lampe und einige A-dec 300 OP-Lampen. Nähere Informationen erhalten Sie bei Ihrem A-dec-Vertragshändler oder beim A-dec-Kundendienst.

Touchpad-Steuerung

Wenn Sie über ein Zahnarztelement mit einem A-dec Touchpad mit Datenkommunikationssystem (DCS) verfügen, sind alle Modi und Funktionen der A-dec LED-OP-Lampe über das Touchpad erreichbar. Ohne DCS-kompatibles A-dec Touchpad wird die neue A-dec LED-OP-Lampe direkt am Gerät bedient.

Herausforderung:

Eine angemessene Beleuchtung sorgt in zahnärztlichen Behandlungsräumen für eine hochwertige Patientenversorgung und ist für die Reduzierung der Ermüdungserscheinungen beim Praxisteam ausschlaggebend.

Die Lösung: A-dec LED-OP-Lampe.

Die A-dec LED-OP-Lampe verbessert die Ausleuchtung der Mundhöhle und bietet eine einmalige Ergonomie.

Die hohe Leuchtkraft sorgt für eine optimale Sicht von jeder Position aus. Die hohe Farbwiedergabe ermöglicht eine bessere Gewebeanalyse. Der innovative polymerisationssichere Modus gewährleistet eine Lichtstärke von 25.000 Lux, ohne dass es zu einer vorzeitigen Polymerisation kommt.

Die A-dec LED-OP-Lampe ist auf die ergonomischen Bedürfnisse von Zahnarztteams zugeschnitten und lässt sich einfach und bequem positionieren. Das moderne Lichtmuster verringert die Schattenbildung und bietet einen optimalen Kontrast, um die Überanstrengung und Ermüdung der Augen zu vermeiden.

Die A-dec LED-OP-Lampe ist bei Zahnärzten und Designern aus aller Welt für ihr herausragendes Design und ihre hervorragende Leistung bekannt.

Produktbilder-klein Broschüre

Bedienungsanleitung-klein Bedienungsanleitung

Herstellerlinks-klein Herstellerlink

A-dec 5 Jahre